Category
Entdecke die Ausbildung

Steinsetzer/in EBA

Steinsetzer/innen EBA bauen und reparieren Strassen, Wege und Plätze aus Naturstein. Sie führen Pflästerungen und Natursteinplattenböden aus.

Category

Was macht ein(e) Steinsetzer/in EBA?

Seit Jahrtausenden gelten gepflästerte Strassen, Wege und Plätze als solide und schöne Bauwerke. Steinsetzer/innen sind am Bau dieser Verkehrswege beteiligt. Sie versetzen Pflastersteine und Natursteinplatten und beherrschen mehrere Verlegearten.

Steinsetzer/innen richten die Baustelle ein. Sie laden die Materialien (Pflastersteine, Natursteinplatten, Kies, Fugenmörtel usw.) und Werkzeuge (Hämmer, Kellen, Trennscheiben, Messgeräte usw.) vom Fahrzeug ab und richten ein Magazin ein. Kleinere Servicearbeiten an Geräten und Werkzeugen führen sie selbstständig durch.

Zusammen mit ihren Vorgesetzten führen Steinsetzer/innen Pflästerungen und Natursteinplattenböden aus. Mit dem Pflästererhammer schlagen sie die Steine in die Unterlage aus Sand und Kies. Sie sitzen dazu auf einem niedrigen einbeinigen Stuhl. Mit einer gespannten Schnur überprüfen sie die Position der Steine. Mit der Setzlatte kontrollieren sie, ob die Oberfläche eben ist. Die ausgeführten Arbeiten schreiben sie in einem Rapport auf.

Steinsetzer/innen arbeiten im Team und sind bei jeder Witterung im Freien. Sie kennen die Gefahren auf der Baustelle und schützen sich und ihre Mitarbeitenden. Sie beachten die Sicherheitsvorschriften und tragen die persönliche Schutzausrüstung.

Um die Umwelt nicht zu gefährden, halten Steinsetzer/innen die Umweltschutzbestimmungen ein. Verbrauchte Baumaterialien und andere Abfälle entsorgen sie nach betrieblicher Vorschrift.