Berufsbilder 42
Entdecke die Ausbildung

Gussformer/in EFZ

Gussformer und Gussformerinnen stellen aus Metalllegierungen Gussteile her. Sie fertigen die dafür nötigen Gussformen und programmieren und bedienen die Produktionsanlagen.

Berufsbilder 42

Was macht ein(e) Gussformer/in EFZ?

Gussteile sind in den unterschiedlichsten Bereichen anzutreffen, zum Beispiel im Haushalt, in der Elektro-, Fahrzeug-, Maschinen- und Textilindustrie, im Apparate-, Motoren- und Pumpenbau sowie in der Medizin- und Messtechnik. Gussformer/innen stellen Gussteile her für Motorenblöcke, Schachtdeckel, Kaffeemaschinen, Computer, künstliche Gelenke, Rolltreppen und vieles mehr. Bisweilen fertigen sie auch Spezialgüsse, etwa für Kunstwerke.

Gussformer/innen verarbeiten diverse Stahl-, Eisen-, Schwer- und Leichtmetalllegierungen. Je nach Fachrichtung arbeiten sie mit unterschiedlichen Verfahren und Methoden.

Gussformer/innen der Fachrichtung Verlorene Formen stellen Gussformen meist aus (Sand-)Formstoffen her, die nur einmal verwendet werden können. Zur Herstellung der Formen betten sie Modellteile in Formstoff, verdichten diesen von Hand oder mechanisch, entnehmen dann die Modellteile wieder und setzen die Formteile zur giessbereiten Form zusammen. Um Hohlräume, Kanäle und Aussparungen im gegossenen Teil zu bilden, fertigen sie sogenannte Kerne. In die fertige Form giessen sie die in Öfen geschmolzene Legierung. Nach dem Erstarren des Metalls lösen sie das Werkstück sorgfältig aus der Form, reinigen und prüfen es. Dieses Verfahren eignet sich für die Herstellung von Grossgussteilen, Einzelstücken und Kleinserien.

Gussformer/innen der Fachrichtung Dauerformen arbeiten mit wiederverwendbaren Stahlformen. Dieses Fertigungsverfahren eignet sich für Grossserien und Präzisionsteile. Sie bereiten die Formen anhand der Fertigungsunterlagen vor. Sie programmieren die elektronisch gesteuerten Druckguss-, Kokillen- oder Stranggiessmaschinen. Die in gas- oder elektrisch beheizten Öfen geschmolzenen Legierungen giessen sie in die Behälter der Giessstation oder in die vorbereiteten Formen. Sie überwachen den gesamten Giessprozess und kontrollieren die fertigen Gussteile.

Gussformer/innen sind auch für die Wartung und den Unterhalt der Werkzeuge und Maschinen zuständig. Sie halten sich an die Bestimmungen zur Arbeitssicherheit, zum Gesundheitsschutz sowie zum Umweltschutz.

Deine Lehrstelle wartet auf dich: