Berufsbilder 3
Entdecke die Ausbildung

Gebäudetechnikplaner/in Lüftung EFZ

Gebäudetechnikplaner/innen Lüftung planen, berechnen und zeichnen Lüftungs- und Klimaanlagen. Sie überwachen die Montage und nehmen die Anlagen in Betrieb.

Berufsbilder 3

Was macht ein(e) Gebäudetechnikplaner/in Lüftung EFZ?

Gebäudetechnikplaner/innen Lüftung sorgen für saubere Luft und ein angenehmes Klima in geschlossenen Räumen. Bei Neubauten oder Sanierungen von Gebäuden planen und berechnen sie energiesparende Lüftungs- und Klimaanlagen.

Gemeinsam mit den Architekten, Ingenieurinnen und der Bauherrschaft klären Gebäudetechnikplaner/innen Lüftung zuerst ab, welchen Anforderungen die Anlage genügen muss. Sie berücksichtigen individuelle Vorstellungen und Ansprüche sowie bauliche Gegebenheiten und gesetzliche Vorschriften. Sie informieren und beraten rund um verschiedene Möglichkeiten der Lüftung und Klimatisierung von Räumen. Dann projektieren sie die Lüftungs- und Klimaanlagen. Sie ermitteln geeignete Luft- und Energiequellen und konzipieren energiesparende und umweltschonende lüftungstechnische Anlagen, indem sie sich z. B. um einen möglichst geringen CO2-Ausstoss bemühen.

Gebäudetechnikplaner/innen Lüftung berechnen die Grösse und die Kosten der Anlagen und erarbeiten Offerten. Vor der Ausführung nehmen sie alle nötigen Detailberechnungen vor. Für die Herstellung und Montage der Anlagen zeichnen Gebäudetechnikplaner/innen die raumlufttechnischen Anlagen in den Grundrissplan des Architekten ein. Die genauen Pläne dienen dem Werkstatt- und Montagepersonal dann als Arbeitsvorlage. Alle Pläne erstellen sie entweder mit Konstruktionsprogrammen am Computer (CAD) oder von Hand.

Gebäudetechnikplaner/innen Lüftung arbeiten oft direkt auf Baustellen, wo sie mit dem Montagepersonal, den Architektinnen oder der Bauherrschaft Details besprechen. Damit die Montagearbeiten reibungslos verlaufen, erstellen sie Materiallisten, geben bei Lieferanten Bestellungen auf und überwachen Termine sowie die Einhaltung von Brandschutzvorkehrungen. Fertige Anlagen setzen sie in Betrieb und kontrollieren deren Funktionstüchtigkeit. Ausserdem erstellen sie Anleitungen und geben dem Betriebspersonal Anweisungen zur sicheren Handhabung der Lüftungs- und Klimaanlagen. Im Arbeitsalltag schützen sie ihre eigene Sicherheit und Gesundheit.

Deine Lehrstelle wartet auf dich: