Berufsbilder 38
Entdecke die Ausbildung

Kaufmann/-frau EFZ Treuhand/Immobilien

Kaufleute Treuhand/Immobilien übernehmen anspruchsvolle Tätigkeiten im Bereich Treuhand oder in der Bewirtschaftung und Verwaltung von Immobilien.

Berufsbilder 38

Was macht ein(e) Kaufmann/-frau EFZ Treuhand/Immobilien?

Kaufleute im Bereich Treuhand unterstützen ihre Kunden, die von Einzelunternehmen bis zu Grossbetrieben reichen, bei verschiedensten administrativen Aufgaben.

Auf Wunsch der Kundschaft erstellen Kaufleute Treuhand die Bilanz und Erfolgsrechnung, die über die finanzielle Situation des Betriebes Auskunft gibt. Im Gespräch mit ihren Klienten interpretieren sie die vorliegenden Zahlen und treffen erforderliche Massnahmen. Gemeinsam legen sie das Budget für Investitionen, Abschreibungen, Löhne und Steuern fest. Den Inhalt des Gesprächs halten die Kaufleute meistens schriftlich fest. Sie erstellen Steuererklärungen und vertreten die Kundschaft auf Wunsch bei den Steuerbehörden. Zudem erledigen sie Lohn- und AHV-Abrechnungen.

Kaufleute im Treuhandbereich sind für Fragen zu Geschäfts-, Privat- und Erbschaftsvermögen zuständig oder führen Erbteilungen und Testamentsvollstreckungen durch. Sie beraten ihre Klientinnen bei Geschäftsgründungen, Sanierungen, Nachfolgeplanungen und Wirtschaftsprüfungen. Dabei stehen vielfach finanzielle, rechtliche und personelle Probleme im Zentrum. Sie unterstützen die Klientinnen teilweise auch bei Inkasso-, Betreibungs-, Konkurs- und Nachlassverfahren. Je nach Situation besprechen sie allfällige Probleme mit Fachpersonen aus anderen Berufsbereichen.

Kaufleute im Immobilienbereich befassen sich je nach Schwerpunkt mit der Verwaltung von Miet- und Stockwerkeigentumsliegenschaften. Sie sind nicht nur im Büro tätig, sondern sorgen für die Abnahme und Übergabe von Mietobjekten in den zu verwaltenden Liegenschaften. Sie erstellen Heiz- und Nebenkostenabrechnungen sowie Mietzinskalkulationen und übernehmen weitere administrative Arbeiten.

Kaufleute Immobilien beschäftigen sich mit dem Werterhalt von Liegenschaften, das heisst mit deren Unterhalt und Erneuerung. Dafür sind bauliche und bautechnische Kenntnisse notwendig, die durch die berufliche Erfahrung umfassender werden. Beim Kauf von Eigentum vermitteln sie den Interessierten wichtige Informationen über die Finanzierung. Gute Umgangsformen und Fingerspitzengefühl mit Mietern, Stockwerkeigentümern oder Kaufinteressierten sind für Kaufleute daher unerlässlich.

Auch diese Top-Unternehmen bilden diesen Beruf aus:
Praktikum, Jobs und Stellen bei VZ Vermögenszentrum auf talendo
Dienstleistungen Allgemein
Könnte dir auch gefallen
MAY 21

Du interessierst dich für den Beruf Kauffrau/-mann und möchtest mehr über den...