Berufsbilder 52
Entdecke die Ausbildung

Kaufmann/-frau EFZ Chemie

Kaufleute der Branche Chemie sind in der Verwaltung/Administration der chemischen oder pharmazeutischen Industrie tätig. Sie übernehmen Aufgaben in der Logistik, im Marketing sowie im Finanz- und Rechnungswesen. Ausserdem organisieren sie Geschäftsreisen und Anlässe.

Berufsbilder 52

Was macht ein(e) Kaufmann/-frau EFZ Chemie?

Kaufleute Chemie sind in einem internationalen Umfeld tätig, da ihre Produkte weltweit verkauft werden. Sie sorgen zum Beispiel in der Logistikabteilung dafür, dass der Transport der Produkte reibungslos abläuft und unterstützen die Marketingleitung in der Entwicklung neuer Verkaufsstrategien, bei der Umsetzung von Broschüren und sowie der Realisierung von Werbekampagnen.

Wie in anderen Branchen arbeiten auch die Kaufleute Chemie im Finanz- und Rechnungswesen. Sie befassen sich mit dem Zahlungsverkehr und Jahresabschluss, der Fakturierung und Buchhaltung sowie den Statistiken, Lohnabrechnungen und Budgetfragen. Ausserdem sind sie in den Bereichen des Personalwesens, des Einkaufs und der Unternehmensführung tätig.

Kaufleute Chemie führen die nationale und internationale Korrespondenz, bearbeiten Aufträge, schreiben Berichte und Aktennotizen, erstellen Protokolle von Sitzungen sowie von Kundengesprächen und organisieren Geschäftsreisen und -anlässe. Sie dokumentieren und archivieren Daten und Dokumente und arbeiten eng mit Mitarbeitenden aus anderen Fachbereichen zusammen.

Kaufleute Chemie verfügen über gute Kenntnisse der wichtigsten chemischen Erzeugnisse und wissen um deren Nutzen und Gefahren. Zu diesen Produkten gehören zum Beispiel rezeptfreie und rezeptpflichtige Medikamente, Vitaminpräparate, Nahrungsmittelzusätze, Dünge-, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, aber auch Farben, Lacke und Kunststoffe.