Berufsbilder 32
Entdecke die Ausbildung

Anlagenführer/in EFZ

Anlagenführer und Anlagenführerinnen bedienen und überwachen Produktions- und Verpackungsanlagen. Pannen und Störungen erkennen und beheben sie sofort.

Berufsbilder 32

Was macht ein(e) Anlagenführer/in EFZ?

Anlagenführer/innen arbeiten in unterschiedlichen Industriebetrieben, insbesondere in der Lebensmittel-, Pharma-, Chemie-, Biotechnologie-, Kunststoff-, Uhren- oder Maschinenindustrie. Sie betreuen Anlagen zur Herstellung und Verpackung von Produkten in grosser Stückzahl. Die Produktepalette ist sehr breit und reicht von Getränken über Medikamente und Uhrwerke bis hin zu Maschinen­teilen.

Gemäss Auftrag planen Anlagenführer/innen die Produktionsabläufe. Durch fachkundiges Ein- und Umrichten der Anlagen stellen sie die grösstmögliche Auslastung bzw. Produktivität sicher. Sie tragen die Verantwortung für die Qualität der Serienproduktionen und sorgen dafür, dass die Produkte den Vorschriften und Kundenbedürfnissen entsprechen. Bei Bedarf nehmen sie Anpassungen vor. Die Produkte müssen zum Beispiel gut verpackt und mit dem richtigen Verkaufs- und Ablaufdatum versehen sein.

Den laufenden Produktionsprozess überwachen Anlagenführer/innen genau. Bei Störungen oder Pannen handeln sie rasch und zielgerichtet. Sie machen die Fehlerquelle ausfindig und beheben sie. Kleinere Reparaturen und Wartungen führen sie selbst aus, sodass die Produktion weiterlaufen kann. Dabei greifen sie auf ihre Pneumatik-, Elektrotechnik- und Mechanikkenntnisse zurück.

Bei ihrer Arbeit halten sich Anlagenführer/innen an die Vorschriften zu Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz. Hygiene spielt in vielen Branchen eine besonders grosse Rolle, zum Beispiel bei der Herstellung von Pharmaprodukten oder Lebensmitteln: Anlagenführer/innen sorgen mit entsprechender Arbeitskleidung für hygienische Bedingungen und tragen einen Mundschutz, ein Übergewand, eine Haube sowie Handschuhe.

Anlagenführer/innen arbeiten oft im Team. Vielerorts laufen die Produktionslinien und Anlagen 24 Stunden an sieben Tagen pro Woche. Die Berufsleute betreuen ihre Maschinen dann im Schichtbetrieb.

Auch diese Top-Unternehmen bilden diesen Beruf aus:
Praktikum, Jobs und Stellen bei Coop auf talendo
417
Detail- und Grosshandel
Praktikum, Jobs und Stellen bei Bosch auf talendo
11
Maschinen- & Anlagenbau
Praktikum, Jobs und Stellen bei CSL Behring auf talendo
Chemie und Pharma