Chemie- und Pharmatechnologe/-technologin EFZ

Profile novartis arbeitgeber profil

Infonachmittag

Für Schülerinnen und Schüler, welche eine typische Arbeitsumgebung kennenlernen möchten und Fragen zum Beruf haben, können an einem Infonachmittag des Ausbildungsverbundes aprentas teilnehmen.

Berufsschnuppern

Anhand von berufsspezifischen Arbeiten erhalten Schülerinnen und Schüler ab dem 8. Schuljahr einen vertieften Einblick in ihren Wunschberuf.

Schnuppertage dauern von 9 bis 16 Uhr.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Schnuppertag bei aprentas sind:

  • Mindestens 8. Schuljahr
  • Sekundarschule A (ZH), Sekundarschule E (alle anderen Kantone, ausser AG), Bezirksschule (AG), Mittlere Reife (D) oder höhere Schulstufe

Schulische Vorbildung

Sekundarschule A (ZH), Sekundarschule E (alle anderen kantone, ausser AG), Bezirksschule (AG), Mittlere Reife (D) oder höhere Schulstufe

Aktuelle Lehrstellensituation

Bewerbungen für den Lehrstart 2021 sind ab sofort möglich

Lehrbeginn

  1. August 2021

Lehrdauer

3 Jahre

Lehrverlauf

Blockweise theoretische und praktische Ausbildung im aprentas Ausbildungszentrum und im aprentas Ausbildungsbetrieb für Chemie- und Pharmatechnologen in Schweizerhalle sowie an Arbeitsplätzen in verschiedenen Novartis Produktionsbetrieben

Wichtige Fächer in der Berufsfachschule

Chemische Technologie, Chemie, Physik, Fachrechnen

Ausbildungsbetrieb

Produktionsanlagen in der pharmazeutischen und chemischen Industrie sind technisch sehr komplex und anspruchsvoll. Darum führt aprentas einen ausschliesslich für Auszubildende bestimmten Produktionsbetrieb. In diesem werden die künftigen Chemie- und Pharmatechnologen Schritt für Schritt mit Produktionsanlagen und -apparaturen vertraut gemacht und lernen diese bedienen und überwachen.

Anforderungen

Technisches Verständnis, Verantwortungsbewusstsein, hohe Konzentrationsfähigkeit und gute Beobachtungsgabe, Zuverlässigkeit, gute körperliche Konstitution

Berufsmaturität

Die Berufsmaturität kann im Anschluss an die Lehre mit einem zusätzlichen Schuljahr erworben werden

Entschädigung pro Monat

  1. Lehrjahr CHF 820.00
  2. Lehrjahr CHF 1’000.00
  3. Lehrjahr CHF 1‘350.00
    (12 Auszahlungen pro Jahr)

Ferien pro Jahr

27 Tage pro Lehrjahr

Arbeitszeit pro Tag

8 Stunden

Auswärtige Lernende

Unser Ausbildungspartner aprentas führt für Lernende von Chemieberufen, welche nicht aus der Region Basel stammen in Muttenz zwei Wohnheime.

Mehr Infos

Broschüre “Chemie- und Pharmatechnologe/-technologin” (PDF 2.9 MB)

Weiterbildung

Höhere Fachprüfung (HFP), Studium an einer Fachhochschule (FH)

Lehrstellenbewerbung

Sie haben folgende Möglichkeiten für das Einreichen Ihrer Bewerbungsunterlagen:

Per Post:

Das ausgefüllte Bewerbungsformular (PDF 2.8 MB) inklusive Schulzeugnisse der letzten drei Schuljahre an folgende Adresse senden:

Novartis Business Services
Berufsbildung, WSJ-210.2.20
Postfach
4002 Basel

Email:

Das ausgefüllte Bewerbungsformular (PDF 2.8 MB) inklusive Schulzeugnisse der letzten drei Schuljahre an folgende Adresse senden: berufsbildung.info@novartis.com

Online:

Online Bewerbungsplattform

Der Bewerbungsweg

Wenn eine Bewerbung angenommen wird, folgt die Abklärung in drei Schritten:

  • Abklärung Schulwissen
  • Eignungsabklärung für den gewünschten Beruf
  • Bewerbungsgespräch

Über uns

Novartis ist eines der weltweit führenden Biotechnologie- und Pharmaunternehmen. Der Konzern ist (z.B. im Pharma Bereich) in über 140 Ländern tätig, aber stark in der Schweiz verwurzelt. Mehr über Novartis

Chemie- und Pharmatechnologe/-login EFZ

Chemie- und Pharmatechnologen und -technologinnen stellen chemische, biologische und pharmazeutische Produkte her. Ausserdem überwachen sie die Produktionsabläufe und führen kleinere Reparaturen an den Anlagen durch.

Mehr über diesen Beruf erfahren